Ein Fall Für Zwei - Objektsuche

Objektsuche

Objektsuche ist für Hunde jeden Alters und jeder Rasse geeignet. Der Hund lernt einen klitzekleinen Gegenstand (z.B. Wäscheklammer, Korken, Münze etc.) zu suchen und zeigt den Fundort an, indem er sich so nah wie möglich am Gegenstand ablegt und wartet, bis er belohnt wird.
Neben der Auslastung durch intensive Sucharbeit werden auch Konzentration und Ruhe gefördert, wovon besonders aufgeregte und sehr aktive Hunde profitieren. Die Objektsuche ist auch für bewegungseingeschränkte oder Seniorenhunde geeignet.
Insbesondere in der „Schlechtwetterzeit“ bietet die Objektsuche eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Hund artgerecht auszulasten und zu fördern, denn Sie können dieses Training überall durchführen – zuhause, unterwegs, auf Reisen, beim Spazierengehen …

Objektsuche biete ich in Einzelstunden nach Vereinbarung an oder auch in Workshops, siehe Termine.